Was sind die wichtigsten Supplements?

Teil 1: Vitamine

 

Es gibt unzählige Firmen am Markt, die Supplements und Sportlernahrung verkaufen. EAAs, BCAAs, Whey Protein, Vitamine A-Z, Creatin und wie sie alle heißen. Doch welche sind die wichtigsten Supplements und Vitamine?

Über Inga

Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Shop Apotheke

Welche sind die wichtigsten Supplements, die man wirklich jeden Tag zu sich nehmen sollte? In Teil 1 werde ich die Vitamine aufzählen, die ich täglich supplementiere, warum es auch sinnvoll ist, diese in Kapselform zu sich zu nehmen, um eine tägliche ausreichende Aufnahme sicherzustellen und welche Funktionen sie im Körper übernehmen bzw. beeinflussen.

Unter Supplementation versteht man die gezielte und ergänzende Versorgung mit einzelnen Nährstoffen zusätzlich zur gewöhnlichen Nahrung. Die entsprechenden Produkte bezeichnet man als Supplement.

Supplements-vitamine-zufuhr

Shirt von meinem Online-Shop

Braucht man Supplements?

Ohne Supplements keine Muskeln? Ohne Proteinpulver kein Muskelwachstum? Ohne Vitaminkapseln kein Immunsystem?

Ganz klares NEIN! Supplemente sind Nahrungs-ERGÄNZUNGS-mittel, die zusätzlich genommen werden KÖNNEN.

Hier ist es selbstverständlich super individuell, kommt ganz auf deine Ernährung, deine Bewegung und deine Ziele an, aber grundsätzlich können wir alles, was unser Körper braucht, über die ‘normale’ Ernährung aufnehmen. Bei manchen Stoffen, Vitaminen oder Makros kann eine zusätzliche Zufuhr über Supplements aber einfacher sein und besser zu den eigenen Zielen passen. Jetzt aber zu den wichtigsten Supplements Vitaminen!

 

Falls du hier eine individuelle Beratung willst, die genau auf dich zugeschnitten ist, dann schreib mir gerne eine Mail!

 

 

zum Gesunde Ernährung Blogpost

Vitamine

Jedes Kind lernt das bereits im Kindi: Vitamine stecken in Obst und Gemüse. Die sind wichtig für unser Immunsystem. Zu wenige Vitamine bedeutet ständig krank und schlapp sein.

Doch welche Vitamine können wir mit einer ausgewogenen Ernährung schwer abdecken und sollten sie deshalb noch supplementieren?

 

Vitamin D3

Vitamin D3 wird über die körpereigene Produktion hergestellt und abgedeckt. Es trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystrems, der Erhaltung der normalen Muskelfunktion und Knochen und Zähnen bei. Außerdem ist Vitamin D3 an der Aufnahme und Verwertung von Calcium und Phosphor beteiligt. Die Produktion von Vitamin D3 wird erst durch UVB Strahlung, also dem Sonnenlicht, ermöglicht.

In den deutschen Breitengraden müssten wir für eine ausreichenden Vitamin D3 Produktion jeden Tag mehrere Stunden leicht bekleidet in der Sonne liegen. Vor allem im Winter ist das natürlich kaum möglich.

Da wir im Winter weniger Vitamin D3 produzieren können, fühlen wir uns oft schlapp und müde, kommen nicht so leicht aus dem Bett und schieben es immer auf die ständige Dunkelheit draußen. Irgendwie stimmt das ja auch: das fehlende Sonnenlicht verhindert die ausreichende Vitamin D3 Produktion.

Deshalb nehme ich, ganzjährig, einfach weil ich auch im Sommer selten über 3-4 Stunden in der Sonne liege und das vor allem auch nicht täglich, meine Vitamin D3 Kapseln. So kann ich sicher sein, dass ich heir bestens versorgt bin.

Vitamine Supplements sinnvoll

Vitamin K2

Vitamin K2 sorgt vor allem dafür, dass das über die Ernährung aufgenommene Calcium im Körper an die richtigen Stellen geliefert wird und sich so nicht in den Arterien ablagert. Außerdem ist K2 an der Hormonproduktion und der Nierenfunktion beteiligt. Vor allem in Zusammenhang mit Vitamin D3 sollte immer auch K2 supplementiert werden, damit hier eine ausreichende Versorgung aller Organe und Gewebe sichergestellt werden kann.

 

Omega 3 Fettsäuren

Omega 3 hat einen anti entzündlichen Effekt, reduziert den Stresslevel und trägt zu einer normalen Herz- und Gehirnfunktion bei. Da Omega 3 vor allem in fettigem Fisch (Omega 3 = Fischöl) enthalten ist, macht eine Supplementierung durchaus Sinn. Denn wer isst schon mehrere hunderte Gramm fettigen Lachs in der Woche?

Bei der Supplementierung von Omega 3 sollte außerdem auf die Gewichtung von Alpha-Linolensäure (ALA), Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure (DHA) geachtet werden. EPA und DHA sind die Produkte der Spaltung von ALA. ALA ist auch in pflanzlichen Fettquellen, wie zum Beispiel in Leinöl, vorhanden. Jedoch können vom Körper nur ganz geringe Mengen EPA und DHA aus ALA gebildet werden. Deswegen sollten die zwei Fettsäuren supplementiert werden.

Die Gewichtung sollte bei täglicher Einnahme bei 250 – 500 mg DHA und EPA liegen.

Multivitamin

Für die Abdeckung aller anderen Vitamine gibts ein Multivitamin-Präparat. So kann ich sichergehen, dass ich auch trotz täglichem Gemüse und Obst optimal versorgt bin. Vor allem im Winter sind Vitamin C und Zink für ein gutes Immunsystem wichtig.

Bei jedem Supplement gilt ganz klar: ein KANN, kein MUSS!

Vitamine steuern und beeinflussen biochemische Vorgänge im Körper und sorgen damit für einen reibungslosen Ablauf vieler Lebensvorgänge.

Aber wo bekomme ich denn jetzt die Vitamine her?

Es gibt unzählige Präparate am Markt. Viele davon kann man in der Apotheke im Ort oder auch online über die Shop Apotheke erwerben. Auch Fitness Supplement Shops, wie More Nutrition, Gigas Nutrition oder ähnliche, vertreiben Nahrungsergänzungsmittel. Wichtig ist hier, auf die Zusammensetzung der einzelnen Präparate zu achten, damit man ausreichend und bestmöglich versorgt ist.

Wie siehts bei dir aus? Supplementierst du täglich deine Vitamine?

Finde mehr Beiträge zu Ernährung:

Zeige, dass du Fitness liebst!

In Ingas Shop findest du stylishe und moderne Bekleidung mit Fitness Statement, Fitness-Poster und Grußkarten (more to come!) Zeige, dass du Fitness liebst und hart für deine Ziele arbeitest!

one line poster handstand
Kalorien tracken um gesund zu leben Bild 2

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.