Dein Ziel:

Gewichtsreduktion

Du willst Fett verlieren, dein Gewicht reduzieren, endlich in Shape kommen?
Du hast vielleicht schon ein paar Diäten ausprobiert, aber keine hat so wirklich funktioniert?
Du willst endlich deine Traumfigur erreichen und das langfristig?

Da bist du hier genau richtig! 

Ich habe schon so einige Diäten hinter mir. Aber weißt du, was alle Diäten, die wirklich funktionieren, miteinander verbindet?
Du kannst sie über einen längeren Zeitraum durchhalten, ohne ständig das Gefühl zu haben, dass du auf etwas verzichten musst!
Und das ist der Hauptaspekt an einer erfolgreichen Diät: Sie muss über längere Zeit durchgeführt werden können.

7

Wieso ist das so?
Wieso kann eine Diät nicht schnell gehen?

Das Ziel einer Diät

Eine Diät hat immer das gleiche Ziel: weniger Kalorien zu dir zu nehmen, als du verbrauchst. Ist das der Fall, befindest du dich in einem Kaloriendefizit.

Biologisch gesehen passiert folgendes, wenn du dich in einem Defizit befindest:
Dein Körper braucht Energie, die er nicht ausreichend von der Nahrung bekommt. Also greift er auf deine körpereigenen Reserven (Fettdepots oder auch Muskeln) zurück.

Befindest du dich in einem Kaloriendefizit, nimmst du unweigerlich ab.

Wieso Kraftsport in der Diät?

Für eine Gewichtsreduktion, die vor allem darin besteht, deine Fettdepots loszuwerden, ist dann außerdem Kraftsport von nöten. Du fragst dich jetzt vielleicht, warum denn Kraftsport? Da verbrenne ich ja kaum Kalorien?!

Der Kraftsport ist zum Erhalt deiner Muskelmasse! Würdest du nämlich kein Krafttraining machen, wäre die erste Methode deines Körpers, um die benötigte Energie zu gewinnen, deine Muskeln abzubauen.
Denn: die überschüssigen Muskeln benötigt er aktuell ja nicht. Die Fettdepots aber schon – denn es scheint ja, als würde eine Hungersnot nahen.

Wieso dauert Gewichtsabnahme so lange?

Wenn alles, was wir brauchen, ein Kaloriendefizit und Kraftsport ist, wieso dauert es dann so lange abzunehmen? Diese Frage ist einfach erklärt:

Ein Kilogramm Fett in Kalorien berechnet sind circa 7.000 Kalorien. Damit du also ein Kilo Fett abnimmst, musst du in deinem Defizit 7.000 Kalorien einsparen. Bei einer durchschnittlich empfohlenen Kalorienmenge von 2.000 Kcal pro Tag, sind 7.000 Kalorien nicht mal schnell in einer Woche eingespart! Deswegen sind auch alle Diäten, die dir 10 kg abnehmen in 2 Wochen versprechen, völliger Quatsch!

Wie kann ich trotzdem schnell abnehmen?

Je größer dein Defizit, desto schneller nimmst du ab. Klar – denn so hast du schneller die 7.000 eingesparten Kalorien zusammen und schonmal ein Kilo Fett weg! Jedoch solltest du dein Defizit trotzdem so wählen, dass du es auch über einen längeren Zeitraum durchhalten kannst. Denn ein hohes Defizit macht dich ständig hungrig, du fühlst dich schlapp, bist müde und kraftlos. Ein empfohlenes Defizit pendelt sich zwischen 300 und 600 Kalorien ein – je nach deiner Ausgangssituation auch mal mehr oder weniger.

Wie erhöhe ich mein Kalorien Defizit?

Durch Sport und Bewegung im Alltag! Du solltest bei deiner Ernährung niemals weniger Kalorien zu dir nehmen, als dein Grundverbrauch ist. Der Grundverbrauch sorgt nämlich dafür, dass dein Körper optimal funktioniert und alle Organe gut versorgt sind.

Erhöhe also lieber deinen Verbrauch, als deine Zufuhr zu verringern!

Das machst du durch Sport, zum Beispiel leichtes Cardio Training und Krafttraining mit schweren Gewichten für den Muskelerhalt.

Blogposts zum Thema Diät

7
ich will abnehmen

Wie kann ich richtig abnehmen?

Die Grundlagen einer Diät habe ich dir in diesem Beitrag ausführlich erklärt. Du bekommst an einem Beispiel gezeigt, wie du deine Kalorien berechnest, welches Defizit du fahren solltest, wie du richtig trackst und weitere Tipps.

Die 10 besten Diät Lebensmittel

Ein Lebensmittel eignet sich dann super für eine Diät, wenn es proteinreich (nämlich sättigend) aber auch gleichzeitig kalorienarm ist. Meine 10 liebsten Lebensmittel habe ich dir hier aufgezählt.

die besten Diät Lebensmittel
Mini Cut - die Crash Diät Teil 2

Mini Cut – die Crash Diät

Eine Diätform, die schnell möglichst große Erfolge verspricht, ist ein sogenannter Mini Cut. Er ist vor allem als Diät Einstieg gut, um durch sichtbare Gewichtsreduktion deine Motivation zu steigern. Auch für Leute mit höherem Körperfettanteil (>25%) ist er super, um schnell dein Fett schmelzen zu lassen. Hier erkläre ich dir die Grundidee hinter dem Mini Cut.

Außerdem habe ich dir die Vor- und Nachteile eines Mini Cuts aufgezeigt, was du beachten und wann du lieber keinen Mini Cut machen solltest.

Mini Cut Vorteile und Nachteile

Mini Cut – die Crash Diät Grundlagen

Wie starte ich denn jetzt aber mit einem Mini Cut? Woher weiß ich, welche Lebensmittel was genau enthalten, was ich essen darf, wie ich wirklich 1 kg pro Woche Fett abnehmen kann und wo fang ich an?

Mini Cut die Crash Diät
7

Mehr Blogposts zum Thema Diät

Die 5 größten Diät Mythen

Die 5 größten Diät Mythen

Die 5 größtenDiät Mythenund warum du sie ganz schnell vergessen solltest!Über IngaHast du auch schonmal etwas von Diät Mythen gehört? Sätze, die man immer wieder im Zusammenhang mit einer Diät liest - aber stimmen sie wirklich? Es gibt unzählige Diät Mythen, die sich...

mehr lesen
Mini Cut – die Crash Diät, Teil 3

Mini Cut – die Crash Diät, Teil 3

Mini CutCrash Diät, Teil 3 Über IngaWie starte ich denn jetzt aber mit einem Mini Cut? Woher weiß ich, welche Lebensmittel was genau enthalten, was ich essen darf, wie ich wirklich 1 kg pro Woche Fett abnehmen kann und wo fang ich an?"Ein Mini Cut ist ein kurzer...

mehr lesen
Ich will abnehmen – und jetzt?

Ich will abnehmen – und jetzt?

Ich will abnehmen Und jetzt?  Wie diätet man denn richtig? Auf was muss ich achten? Muss ich Kalorien tracken? Wie kann ich mein Gewicht nach der Diät halten?Über IngaWas ist eigentlich eine "Diät"? Wie kann ich mein Gewicht nachhaltig reduzieren, es also auch...

mehr lesen

Du hättest gerne optimal auf dich und deinen Alltag zugeschnittene Empfehlungen? Dann melde dich bei mir:

 

6 + 13 =

Kalorien tracken um gesund zu leben Bild 2

Zeige, dass du Fitness liebst!

In Ingas Shop findest du stylishe und moderne Bekleidung mit Fitness Statement, Fitness-Poster und Grußkarten (more to come!) Zeige, dass du Fitness liebst und hart für deine Ziele arbeitest!

one line poster handstand
Kalorien tracken um gesund zu leben Bild 2

Diät machen

Wie mache ich richtig eine Diät? DAs ist eine Frage, die ich oft gestellt bekomme und auf die es eine einfache Antwort gibt. Denn Fett verlieren ist einfacher, als viele denken – sofern man weiß, wies geht! Ich zeige dir, wie du schnell und einfach und vor allem ohne Verzicht, abnehmen kannst.

Gewicht verlieren durch Diät

Es gibt viele verschiedene Diätformen, die super ERgebnisse versprechen. Doch helfen Sie wirklich? Bringen sie dich zu deinem Ziel? Nein, die meisten nicht. Jede Diät zielt nur darauf ab, dass du ein Kaloriendefizit erreichst. Manche machen das durch weniger Kohlenhydrat-Zufuhr (übrigens auch meine Liebste Form), andere sagen du solltest komplett auf feste Nahrung verzichten, um abzunehmen. Das ist aber völliger Quatsch und zudem noch ungesund un gefährlich!

Ein moderates Kaloriendefizit für die Diät

Wähle dir ein Defizit, dass du gut einhalten kannst und bei dem du noch deine gewohnten Mahlzeiten am Tag zu dir nehmen kannst. Eine Diät funktioniert dann, wenn du sie durchhälst! Wähle ein Kaloriendefizit zwischen 200 und 600 Kalorien, und du wirst schnell und nachhaltig Erfolge in deiner Diät sehen!