Archives for Oktober 2018

Oktober Favorites

Und nun ist auch der Oktober vorbei… Wie schnell sind bitte die letzten 10 Monate vergangen? Der letzte Monatsrückblick ist schon einige Monate her – es war durchaus ein stressiger, aber guter Sommer!

Jetzt aber zu den Oktober Highlights.

Gelesen

Ich habe angefangen, Game of Thrones zu lesen. Was soll ich sagen? Nach dem man überall den Hype mitbekommen hat, Leute die auf die neuen Staffeln hinfiebern und gar nicht genug von Westereos und dem Kampf um die Krone bekommen können. Da musste ich mir natürlich selbst ein Bild davon machen! Schon lange wollte ich die Sky Box Sets haben, um die Serie schauen zu können, aber unser Sky Receiver hat leider kein WLAN Zugang – what?! Jap, wir leben ganz offensichtlich noch im letzten Jahrhundert! Nachdem mir mein Kindle dann aber zum 281034. Mal das Buch vorgeschlagen hat, dachte ich, warum eigentlich nicht? Bis jetzt liebe ich es und kann es kaum mehr aus der Hand nehmen. Ich bin jetzt beim zweiten Buch und bin so froh, dass es noch viele weitere gibt! 🤓 Ich hab dann auch angefangen, die Serie zu schauen (ja, dann eben auf dem Laptop…) und bin hier wirklich froh, das Buch vorher angefangen zu haben. Ich glaube die ersten Folgen der Serie hätten mich nicht so überzeugt… Aber auch jetzt will ich da ständig weiter schauen. Es wird aber nur so weit geschaut, wie ich auch schon gelesen habe ☝🏼

Getragen

Es kommen die grauen Sweater zurück 😍 Aber, Anfang Oktober hatten wir in Süddeutschland noch 25 Grad, joggen in kurzer Hose und Top war kein Problem. Die Blätter haben sich langsam gefärbt – das war das einzige Herbstindiz, das man so finden konnte. Denn die Sommer Temperaturen gingen weiter, bis letzte Woche ungefähr. Dann der Wintereinbruch: 5 Grad, Schneeregen, grau, grau, grau! Trotzdem der goldenste Oktober, an den ich mich soweit erinnern kann!

Gedacht

Im Oktober habe ich viel, viel nachgedacht… über die Zukunft, über die Gegenwart. Ende des Studiums – was jetzt? Weiß man denn jemals, was das Richtige, das Einzige, das Beste ist? Gibt es das, oder ist es eigentlich egal, wie wir uns entschieden, weil es irgendwie immer gut wird? Mehr über die Gedanken vielleicht mal ganz bald in einem eigenen Thoughts Post. Alles mal runter schreiben, vielleicht jemand anderen zum Nachdenken anregen?
Ich habe auch über die Online Präsenz nachgedacht. Was ist dieses Instagram eigentlich, das uns ständig schlecht fühlen lässt, weil hier wieder die Engagement-Nummer runter geht, 3829303. Menschen die Story verlassen oder nur noch die Hälfte an Likes kommt? Was ist an dieser App so besonders, die uns trotz allem Struggle immer wieder dazu bringt, sie zu öffnet, die neuesten, super bearbeiteten Bilder zu posten und unser Leben bestmöglich darzustellen? Unser Leben, unsere Kunst, unser Können? Oder doch nicht Können, weil es doch so viele andere gibt, die das alles so viel besser machen, sich so viel besser darstellen, anscheinend die so viel besseren Fotografen haben?
Aber auch so viele ‘Influencer’ zeigen, dass man eigentlich nichts wirklich Können muss, um in dem, was man mag und liebt und für was man brennt, erfolgreich sein zu können…
Lassen wir das mal so stehen. Ich für mich habe auf jeden Fall den Entschluss gefasst, ein bisschen mehr Zeit in den Blog zu investieren, wo ich mein eigener Herr bin, wo ich selbst bestimmen kann und wo nicht irgendwas von einem Algorithmus abhängig ist.

Gekauft

Neue Winterboots 😍 Ich liebe sie. Trage sie eigentlich, seit dem Temperatursturz, ausschließlich und nur noch!
Außerdem haben wir, oder vielmehr ich, das Schlafzimmer auf Vordermann gebracht. Die Kleiderstange raus, die nur Ersatz für DEN STUHL war – ihr wisst was ich meine 😅
Neue Bilder, ein Regalbrett an die Wand, einen tollen, Scandi-Hocker für den Riesenteddy. Ich bin zufrieden 😊

Gelaufen

Ja klar, das Joggen und Laufen geht weiter. Der goldene Oktober hat es einem auch wirklich einfach gemacht, die Laufschuhe zu schnüren und das schöne Wetter noch mal zu genießen. Gerade bin ich mehr als froh, dass ich das noch ausgenutzt habe. Bei 5 Grad und Regen und Wind ist die Überwindung doch nochmal eine ganz ganz andere….

Und jetzt ist nur noch zu sagen: November, I’m ready for you! Ganz viel Kaffee, Vitamin D Supplements, mit endlich wieder großem Spaß am Krafttraining, einem neuen Job und neuen Projekten. Can’t wait! Ich bin gespannt, der November bringt!

latest from instagram

Copyright © 2018 · Ingasblog, Theme by 17th Avenue